error(s) in ... Unkown error type: [8192] The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls
Inter Sail Supply - Standard GROSS und BESAN - MESSLISTE
Standard GROSS und BESAN MESSLISTE BESTELLUNG
 
Gelbe Felder MÜSSEN
ausgefüllt werden
 
 
Blaue Felder können
ausgefüllt werden
 
bevor Sie mit dem Ausfüllen des Formulars beginnen, empfehlen wir die Informationen auf der Seite „Wie wird ausgemessen” zu lesen
Bild 1

Rigg Abmessungen

Gross: m m
Besan: m m
Achterstag verstellbarMast
Max. Biegung cmPosition auf halber Höhe P?
Mast Neigung:gemessen auf Deckhöhe - siehe Bild 1 cm
Anmerkungen:

Abmessungen von Groß oder Besan

(P Vorliek gemessen von oben Baum bis oben Kopf ⇑ Bild 1 und ⇓ Bild 4)
(E Unterliek gemessen von Rückseite Mast bis Mitte Bolzen ⇑ Bild 1 and ⇓ Bild 5)
Gross:Vorliek mUnterliek mTuch­gewicht grSegel­fläche 
Besan:Vorliek mUnterliek mTuch­gewicht grSegel­fläche 
Abstand vom Mast (Rückseite) zum Backstag
gemessen waagerecht in Baumhöhe - ⇑ Bild 1
 m
Abstand vom Mast (Rückseite) zum Backstag
gemessen in Kopfbretthöhe - ⇑ Bild 1
 m
Segeltuch:Standard ist Dacron
Schnitt:Standard ist Horizontal
Anmerkungen:

Reffhaken:
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 8
Mast hinten
Baum Oberkante
Vorliek gemessen von oben Baum bis oben Kopf
Unterliek gemessen von Rückseite Mast bis Mitte Bolzen
Ausholwagen
 Mast hinten bis Mitte Bolzen mm
Baum oben bis Mitte Bolzen mm
Baum oben bis Segeleinführung mm
Baumende bis Mitte Bolzen cm
Baum oben bis Mitte Bolzen vom Ausholwagen mm
Öffnungsbreite Wagen/Schäkel mm
Beschlag Breite für Halsöse mm
Mast hinten bis Reffhaken mm
Baum oben bis Reffhaken mm

Offshore: Liefern wir am Hals/ Schothorn einen Inox- Ring Siehe Ausführungen
Optional: Im Hals/Schothorn mit gepresstem Auge 
Segel Nummer:Nr.Trimmleine:Farbe
 
Vorliek:Kugelgelagertes Rutscher System 
Bild 3
Tauliek
 Wenn ja, geben Sie uns bitte weitere Details an. siehe ⇓ Bild 10.
Für andere Vorliek Systeme ⇒ Bild. 3
VorliekDas Vorliek ist versehen mit Type wie in Bild 3
 mm mm mm mm
Rutscher Type No.:Länge mm
Unterliekist frei fliegend (ohne Rutscher etc.): 
 oder wie in Bild 3
 mm mm mm mm
Rutscher Type No.:Länge mm
Mast(Hersteller) 
Baum Winkel standard 88°oder ° 
oder Distanz in gerader Linie vom Kopf (Mast) zum Schothorn m 

Hinweis:

Wenn Sie Reffhaken am Lümmelbeschlag haben wie gezeigt in Bild 4 und 7, liefern wir Standard Inox Reffringe wie ⇒ Bild 13.
 
Wenn Sie keine Reffhaken am Lümmelbeschlag haben können wir ein gepresstes Auge mit Band und Ringen liefern wie ⇒ Bild 14.
Bild 13
Bild 14
Typ A
Typ B
Bild 15
Typ C
Ausführung:(ohne Aufpreis)
Wir können die Reffpositionen im Segel bestimmen oder wir fügen die Reffreihen nach Ihren Angaben ein. ⇑ Bild 1
Wieviele ReffreihenSeite für Reffringe (nur Type A)Reff 1Reff 2Reff 3
Horizontale Priorität (wenn die Holepunkte am Baum nicht zu verändern sind):
(Mast hinten zum Zentrum Reffauge im Achterliek siehe ⇑ Bild 1 )
 m m m
Vertikale Priorität (wenn die Holepunkte am Baum zu verändern sind):
(Höhe der Reff-Ringe oder Augen am Vorliek über Oberkante Baum siehe ⇑ Bild 1 )
 m m m
Latten: Standard liefern wir das Segel mit einem Satz Latten
Anmerkungen:

 
 
Bild 10
(Bild 10) Mast hinten bis Vorliek mm 
(Bild 10) Mitte Bolzen bis Vorliek mm 
(Bild 10) Mast hinten bis Mitte Bolzen Kopfbrett mm 
 
 
  
Bild 11
(Bild 11) Höhe für Gurtband mm
(Bild 11) Öffnungshöhe mm
   
 
 
Rutscher SystemMarke:
 Model No.

 

BESTELLUNG

Datum 
Name der Yacht
Marke / Type /Model
Länge mVerdrängung / Gewicht kg
Eigner
TelFax
E-Mail 
Anschrift für Auftragsbestätigung und Rechnung
Lieferung als ”Yacht in Transit” ?
Lieferanschrift
Gewünschtes Lieferdatum 
Anmerkungen

Nach dem Abschicken des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung.

Bei einer Bestellung werden wir Ihnen nach Prüfung der eingegangen Daten eine Proforma Rechnung mit unserer Bankanschrift zusenden.

In jedem Falle können Sie uns bei weiteren Fragen jeder Zeit kontaktieren.
Wir beraten Sie gerne.


tresor.png